Das Kraft-Werk bezieht einen Trainingsraum im Haus Haselbusch auf dem Gelände der Johannes-Diakonie und baut einen modernen Gerätepark auf. Der Zulauf ist enorm. Gut zwei Jahre später zählt der Verein rund 300 Mitglieder. Und das Konzept geht auf: Menschen mit und ohne Handicap trainieren hier zusammen.